Hilfe für Straßenkinder in Berlin

Seit 2019 unterstützen wir das Projekt des Straßenkinder e.V. gemeinsam mit unserem Kooperationspartner iTSM Group. Das Projekt ist seit mehreren Jahren unter anderem im Bereich aufsuchender Straßensozialarbeit für Minderjährige tätig. Bundesweit kann man von über 6500 Straßenkindern im Alter von 14 bis 18 Jahren (einige hunderte sogar noch jünger) ausgehen. Straßenkinder e.V. setzt mehrere Angebote für diese Kinder ein – unter anderem ein Mobiles Beratungsfahrzeug. Dieses Angebot wird von nun an von uns finanziert. Dies schließt die Ausgabe von Essen, Lebensmittelpaketen, First-Aid-Kits, Schlafsäcken und Kleidung ein. Aber vor allem auch eine direkte Vor-Ort-Beratung, was wir als besonders wichtig ansehen, denn Bildung steht im Mittelpunkt der Riedel Kinderstiftung.

Berlin als wachsende, pulsierende und kreative Stadt bleibt auch ein Ort, in dem die soziale Ungerechtigkeit wächst. So ist Berlin weiterhin auch sozialer Brennpunkt, denn je nach Jahreszeit gibt es hier mehrere hundert Straßenkinder. Es ist nicht erkennbar, dass sich diese Problematik in absehbarer Zeit wesentlich ändern wird. Bundesweit gehen wir von mindestens 6.500 minderjährigen Straßenkindern – im Alter zwischen 14 und 18 Jahren – aus.

Es gibt viele Gründe, warum solche Kinder auf der Straße landen und leben. Was nach einer scheinbar willkürlich getroffenen Entscheidung aussieht, ist oft die Reaktion von Kindern, die keinen anderen Ausweg mehr sehen. Mangelnde Aufmerksamkeit und Liebe, andauernder Streit und Gewalt, sexueller und/oder psychischer Missbrauch oder Mobbing in schulischen und privaten Kontexten sind nur einige der Gründe, weshalb Kinder den Kontakt zu ihren Familien abbrechen. Viele von ihnen können aufgrund von mangelndem Selbstwert oder fehlenden Unterstützungssystemen die vorliegenden Situationen nicht anders ertragen.

Vielen Kindern und Jugendlichen, die wir betreuen, haben deren Eltern noch nie im Leben eine warme Mahlzeit gekocht. Für uns bedeutet dies, dass wir den Kids warme Mahlzeiten anbieten und viel Zeit und ernsthaftes Interesse investieren, um ihnen zu helfen. Wir glauben, dass jedes Kind so wertvoll ist, dass man es mit seinen Problemen ernst nehmen muss, sich Zeit nehmen sollte, in Gesprächen wirklich aufmerksam zuzuhören und versuchen, eine Beziehung aufzubauen. Denn den Jugendlichen hilft es nicht, wenn man nur oberflächliche Hilfe bietet.
Straßenkinder e.V.

Riedel Kinderstiftung

Uwe-Zeidler-Ring 12
55294 Bodenheim

Tel: +49 151 29256666
E-Mail: info@riedel-kinderstiftung.com 

c/o Treuhandverwaltung Human Help Network e.V.

Walpodenstraße 10
55116 Mainz

Tel: 06131 237600
E-Mail: info@hhn.org

Spendenkonto

Sparkasse Mainz
IBAN: DE28 5505 0120 0200 1231 23
BIC: MALADE51MNZ